Kaufen Sie Krypto mit Visa Card-Funktion

Kaufen Sie Krypto mit Visa Card-Funktion auf Binance.US für Cardano und 0x

US-Benutzer können jetzt dank einer neuen Funktion auf Binance.US Krypto mit einer Visa-Karte kaufen. Die Krypto-Börse, die Teil von Binance ist, hat Cardano (ADA) und 0x (ZRX) zu ihrem Altcoin-Angebot hinzugefügt, zusätzlich zu zwölf weiteren angebotenen Krypto-Währungen.

die Plattform Bitcoin Profit

Darüber hinaus sind die Transaktionen sofort möglich. Da die „Sofortkauf“-Funktion im Mai in die Plattform Bitcoin Profit integriert wurde, steht den Benutzern eine breite Palette von Krypto-Vermögenswerten nahezu in Echtzeit zur Verfügung. Die Funktion wurde erfolgreich auf der Smartphone-Version der Plattform getestet. Dies scheint darauf abzuzielen, den florierenden Altmünzenmarkt von Binance.US zu erschließen.

Globale Krypto-Käufe mit Visa Card-Kampagnen

Die Binance.US buy crypto with Visa Card bedeutet, dass die Benutzer Zugang zu vierzehn Token haben, auf die sie mit einem einzigen Klick zugreifen können. Die zwei neu hinzugekommenen Altcoins bei Bitcoin Profit werden die Reichweite der Plattform erhöhen und ihren Weg zum Markt verbessern. Diese beiden schließen sich den einheimischen BNB-Betrügern und dem XRP von Ripple an.

Der Binance.US-Krypto-Kauf mit Visa-Karte wurde für die globalen Benutzer mit Einschränkungen für chinesische, marokkanische und iranische Benutzer aktiviert. Dies ist ein großer Meilenstein für die Binance-Bruderschaft. Es ist ein klarer Hinweis darauf, dass der hochkarätige und beliebte Krypto-Austausch auf die Einhaltung der US-Bestimmungen zusteuert.

Binance.US kaufen Krypto mit Visa Card für Altmünzen

Das Handels-Ökosystem der Binance hat Altmünzen ins Visier genommen. Es begann mit sechs Münzen und ist in kurzer Zeit auf vierzehn angewachsen. Die Unterstützung für Cardano und 0x wurde im September letzten Jahres lanciert, und die Unterstützung hat weiter zugenommen – ein klarer Beweis dafür, dass Altmünzen einen wichtigen Beitrag zum Handelsvolumen der Börsen leisten.

Anfang dieses Monats enthüllte die Plattform eine außerbörsliche (OTC-)Option für Geschäfte mit einem Volumen von über 10.000 Dollar. Dies ermöglicht es Grosshändlern, diese Möglichkeit zu nutzen, ohne unbedingt das Auftragsbuch zu benutzen. Die OTC-Funktion wurde in den USA bereits erfolgreich von Coinbase und Circle eingeführt.

Bitcoin wurde durch seine jüngste Rallye grundlegend verändert.

Die intensive Rallye von Bitcoin in den letzten sechs Wochen hat es ihm ermöglicht, fast alle Verluste zu beseitigen, die entstanden sind, als es zum ersten Mal von Höchstständen von 10.500 USD Ende Februar abfiel

Dieser feste Aufwärtstrend hat es ihm auch ermöglicht, fundamentale Stärke zu erlangen, da sich seine Marktdynamik stark verändert

Optionsdaten für die Krypto signalisieren nun, dass sich Händler so positionieren, dass BTC weiter nach oben sieht. Es war ein wildes Jahr für Bitcoin und die letzten Tage waren keine Ausnahme. Vor ungefähr zwei Tagen konnte hier online BTC eine explosive Aufwärtsdynamik verzeichnen, die es von Tiefstständen von 7.700 USD auf Höchststände von 9.500 USD führte.

Ab diesem Zeitpunkt ging die Krypto leicht zurück, obwohl die Käufer immer noch versuchen, eine feste Position innerhalb der 9.000-Dollar-Region zu erobern.

Diese Preisbewegung hat die fundamentale Struktur der Benchmark-Kryptowährung erheblich verändert, da Daten zum Terminmarkt zeigen, dass sich die Herangehensweise der Anleger an den Handel erheblich geändert hat.

Es scheint nun auch, dass die meisten Optionshändler jetzt damit rechnen, dass sich dieser Aufwärtstrend in den kommenden Tagen und Wochen weiter ausdehnt.

Bitcoin-Futures-Händler erholen sich immer noch von den jüngsten Verlusten
Ein klares Nebenprodukt der jüngsten Volatilität der Kryptowährung war der Schaden, der Futures- und Margin-Händlern zugefügt wurde.

Mitte März, als Bitcoin von der 8.000-Dollar-Region auf Tiefststände von 3.800 Dollar fiel, erlitten die Futures-Händler einen massiven Schlag. Der tägliche Rückgang von rund 50% zwang viele von ihnen, liquidiert zu werden oder ihre Positionen zu verlassen.

In der Zeit seitdem hat sich das Open Interest von BTC-Futures nicht stark erholt, was darauf hindeutet, dass viele Händler die Märkte verlassen oder vollständig verlassen haben.

Die Forschungs- und Datenplattform Skew sprach kürzlich in einem Tweet über dieses Ereignis und wies auf ein Diagramm hin, das die erschütternden Auswirkungen dieser Preisbewegung auf Futures-Händler zeigt.

„Die offenen Positionen von Futures bleiben im Durchschnitt deutlich niedriger als vor dem Ausverkauf. Ein Großteil der Longs musste am Tag mit einem Ausfall von über 40% aussteigen und kann nicht so schnell zurückkehren “, erklärten sie.

Dies fiel auch mit dem offenen Interesse von Bitcoin zusammen, dass BitMEX gestern auf ein Allzeittief gefallen war, was darauf hinweist, dass Margin-Händler auch durch die immense Volatilität der Benchmark-Krypto beeinträchtigt wurden.

Geld

Händler, die BTC erwarten, um weitere Aufwärtsbewegungen zu sehen

Es scheint nun, dass Optionshändler erwarten, dass Bitcoin seinen festen Aufwärtstrend fortsetzt.

Dies wird durch das Put / Call-Verhältnis der Krypto verdeutlicht, das laut Skew zeigt, dass Anleger mehr daran interessiert sind, sich weiter nach oben als nach unten zu positionieren.

„Das Verhältnis von Puts zu offenen Anrufen ist auf das gleiche Niveau zurückgekehrt. Das Open Interest Put / Call-Verhältnis liegt bei Bitcoin strukturell unter 1, die Anleger sind mehr daran interessiert, zu diskutieren und sich nach oben zu positionieren “, stellten sie fest, während sie auf das unten gezeigte Diagramm zeigten.

Dieser potenzielle Aufwärtstrend könnte nachhaltiger sein als in den vergangenen Monaten und Jahren, da die Abwanderung von Futures- und Margin-Händlern vom aufstrebenden Markt zu einer größeren Stabilität beitragen könnte.

Bitcoin-Preispumpen folgen dem Gelddruck der US-Notenbank

Der Inflation angepasstDie Geburt und der Preisanstieg von Bitcoin wurden durch inflationäre Schritte der US-Zentralbank gekennzeichnet, und 2020 sollte daher folgen, argumentiert PlanB.

Die Preisbullenmärkte von Bitcoin (BTC) fallen mit einem bestimmten makroökonomischen Trend zusammen – und der nächste könnte nun vor der Tür stehen.

In einer Twitter-Debatte am 18. April argumentierte PlanB, der lautstarke Analyst, der das Stock-to-Flow-Preismodell von Bitcoin entwickelt hat, dass die Krypto-Währung vom Gelddrucken profitiert.

BTC wartet, während „QE unendlich“ $2T passiert

Insbesondere die Programme der US-Notenbank zur quantitativen Lockerung (QE) schienen Preisverbesserungen auszulösen.

„Sehr interessant, dass $1,5T 2013 QE3 mit der 2013 Bitcoin-Hausse zusammenfällt“, heißt es in einem Beitrag.

„Was wird 2020 QE4 bringen? $2T und mehr“.

PlanB reagierte auf Daten von Kommentator Holger Zschaepitz, der enthüllte, dass die Fed, seit sie Mitte März formell begann, die US-Wirtschaft zu retten, 2 Billionen Dollar an neuem Bargeld an die Wall Street übergeben hat.

Diese inflationäre Reaktion auf das Coronavirus hat die Befürworter des gesunden Geldes schockiert, die argumentieren, dass die tatsächlichen Folgen in Form einer Bereicherung der Elite und der Zerstörung des Reichtums der übrigen Gesellschaft in einem Rekordtempo eintreten werden.

Trumpf „wird all-in gehen, wie Mugabe“

Für diejenigen, die in Bitcoin investieren, könnte die Politik der Fed, ähnlich wie die der Zentralbanken weltweit, ironischerweise Stärke erzeugen.

Wie PlanB bemerkte, wurde Bitcoin selbst, wie RT-Gastgeber Max Keiser im vergangenen Jahr, an dem Tag geboren, an dem das Vereinigte Königreich nach der Finanzkrise von 2008 über eine neue Rettungsaktion für seinen Bankensektor nachdachte.

Für die Zukunft, so warnte er, werde es US-Präsident Donald Trump schwer fallen, dem Aufruf zu weiteren Rettungsaktionen zu widerstehen.

Mit Blick auf Simbabwes Währungsimplosion und Hyperinflation sagte er voraus:

„Er wird all-in gehen, wie Mugabe.“

Die jährliche Hyperinflation des afrikanischen Staates erreichte 2008 unfassbare 89,7 Sextillionenprozent.